Über uns

Eine andere Welt ist nicht nur möglich, sie ist schon im Entstehen.
An einem stillen Tag höre ich sie atmen.
Arundhati Roy

Der Arbeitsbereich Spirituelle Angebote im Kirchenkreis Hamburg-West/Südholstein, geht nun bereits in sein viertes Jahr und blickt ermutigt auf eine zunehmende Resonanz und Akzeptanz zurück. Wir freuen uns, dass unsere Angebote zunehmend genutzt werden und bei Ihnen Anklang finden. Bei allem, was wir an innerem Erleben für unseren eigenen Weg hilfreich und stärkend erleben, geschieht jede persönliche Erfahrung immer auch in Beziehung zu einem mitverantwortlichen Handeln in der Welt. Verwandelnde Kraft, wie ich sie an einem „stillen Tag atmen höre“, ist dabei nur ein möglicher Ausdruck, der uns inspirieren kann, das Erfahrene in der Welt zu bezeugen.

Unsere Angebote

Die Angebote richten sich an verschiedene Zielgruppen.

  • Mit unseren kostenfreien und von Ihrem Arbeitgeber unterstützten Veranstaltungen wollen wir Räume öffnen, die uns in Berührung mit den Kraftquellen unseres Daseins bringen können. Zum Beispiel im Lauschen auf den Klang der Stille, im Unterwegssein mit einem Märchen auf einem Pilgerweg, im Erlernen des achtsamen Umgangs mit sich selbst, im Bewegen des Körpers bei einem Tanzseminar, im Sich-öffnen für einen Auszeittag oder im Sich-einlassen auf die Umgebung eines Klosters und seiner besonderen Atmosphäre.
  • Im Bereich der Suchthilfe wird für Klienten und deren Angehörige der drei diakonischen Suchthilfeeinrichtungen des Kirchenkreises ein spirituelles Gruppenkonzept mit dem Themenschwerpunkt Meditation und Entspannung angeboten. Dieses findet mit zwei Veranstaltungsreihen im Frühjahr und Herbst an jeweils 12 Abenden statt.
  • Die kirchlichen Mitarbeitenden sind im Frühjahr und Herbst zu Auszeittagen des gesamten Sprengels Hamburg eingeladen. Die Auszeittage finden in Kooperation mit der Kirche der Stille, dem Gemeindedienst und dem Projekt Spiritualität statt.

Hier finden Sie das Jahresprogramm 2018 als Broschüre im PDF-Format

Gestaltungselemente

Dieser Arbeitsbereich bietet vorrangig körper- und erfahrungsorientierte Zugänge und Gestaltungselemente an. Meditation, Kontemplation, Herzensgebet, Pilgern, Stilleübungen, spirituelle Bildung, Klang- und Singelemente, sowie Leib-, Atem- und Bewegungsübungen bilden die gestalterischen Schwerpunkte der Angebote, die in der christlichen Tradition gründen und auf einen zum Teil jahrhundertealte Erfahrungsschatz zurückblicken.

Offenheit

In seiner Haltung steht dieser Arbeitsbereich für eine christlich/spirituelle Grundhaltung, die sich auch von dem überlieferten Erfahrungsschatz der mystischen Wege in den anderen großen Weisheitstraditionen inspirieren lässt. Die Angebote stehen für eine ökumenische Weite und bieten dem suchenden Menschen Wege und Erfahrungsräume an, die heilsam in den Alltag führen und für die Mitverantwortung in dieser einen Welt sensibilisieren möchten.

Fühlen Sie sich von unseren Angeboten herzlich eingeladen und unterstützen Sie diesen Arbeitsbereich durch Ihre Teilnahme an den Veranstaltungen. Vielleicht können Sie aus dem Einen oder Anderen neue Kraft für Ihren Alltag schöpfen und sich für heilsame Erfahrungen öffnen.Ich würde mich freuen, wenn wir Ihr Interesse bei dem einen oder anderen Angebot geweckt haben und Sie neugierig geworden sind, dieses zu besuchen.

Stephan Hachtmann
Diakon/Meditationslehrer Via Cordis®
www.stephanhachtmann.de