Auszeittage

Das Projekt Spiritualität, die Kirche der Stille, der Gemeindedienst und der Arbeitsbereich Spirituelle Angebote im Kirchenkreis Hamburg-West/Südholstein, laden herzlich zu zwei Auszeittagen 2017 ein.

Auszeittag im Frühjahr 2017

Oasentag mit Stille, Meditation und Bewegung für kirchliche Mitarbeitende im Sprengel Hamburg und im Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg

Mittwoch, 29. März 2017, 10:00-17:00 Uhr
in der Kirche der Stille, Helenenstraße 14 in Hamburg-Altona

Wir laden Sie herzlich ein zu einem Oasentag ein, den wir, die Kirche der Stille und der Gemeindedienst für Sie gestalten. Ein Tag, an dem Sie zu Gast bei sich selbst sein können und in Gemeinschaft mit anderen. Ein Tag, um in die Ruhe zu finden, sich innerlich zu klären und sich für Gott zu öffnen, der Quelle unseres Lebens.

Elemente des Tages
Verschiedene Wege können in die innere Ruhe führen: Körperwahrnehmung und Körpergebet, meditatives Singen und Tanzen und auch stilles Sitzen in der Meditation. Wir führen in Grundelemente des Meditierens ein.

Gestaltung des Tages
Irmgard Nauck: Pastorin, Leitung Kirche der Stille
Frank Puckelwald: Referent des Gemeindedienstes für Meditation und Spiritualität

Anmeldung
bitte bis zum 24. März 2017 an:

Gemeindebüro Altona-Ost, Tel. 0 40 / 43 43 34 oder
anmeldung@kirche-der-stille.de

Kosten
Die Kosten betragen € 20,- inklusive Mittagessen und Getränke.
Kostenlos für Kirchenkreisangestellte des Kirchenkreises Hamburg-Ost und für Mitarbeitende des Diakonischen Werkes Hamburg-West/Südholstein.

Bitte beantragen Sie rechtzeitig die Fortbildung für die Freistellung der Dienstzeit bei Ihrem Arbeitgeber entsprechend dem Fortbildungsgesetz und der Rechtsverordnung für Fortbildung für haupt- und nebenberufliche kirchliche MitarbeiterInnen.


Auszeittag im Herbst 2017

Meditationstag mit Stille und Bewegung für kirchliche Mitarbeitende im Sprengel Hamburg

Mittwoch, 22. November 2017, 10.00 – 17.00 Uhr
im Haus am Schüberg, Wulfsdorfer Weg 33 • 22949 Ammersbek

 „Wenn du es eilig hast, geh langsam“ sagt eine alte Weisheit

In vielen kirchlichen Arbeitsfeldern nehmen der Druck und die Beschleunigung eher zu. Dann ist es besonders wichtig, mal auf Pause zu drücken, Stille auf sich wirken zu lassen und Abstand vom Alltag zu gewinnen. Meditation kann dabei sehr hilfreich sein. Wir lernen uns zu sammeln, bei uns anzukommen, Unwichtiges loszulassen und uns zu öffnen für eine Kraftquelle – für das Göttliche – aus der wir Kraft und Lebendigkeit schöpfen können.

Elemente des Tages
Einführung in die Meditation, Körperarbeit, inhaltliche Impulse, kurze Phasen des Austausches, Stille

Gestaltung des Tages
Annekatrin Hennenhofer: Religionspädagogin, Meditationslehrerin Via Cordis®, Atemtherapeutin des Erfahrbaren Atems nach Ilse Middendorf®, Leiterin des Projektes Spiritualität, Stephan Hachtmann: Diakon, Meditationslehrer Via Cordis®

Kosten 
€ 25,- für den Tag inclusive Verpflegung
Kostenlos für Kirchenkreisangestellte des Kirchenkreises Hamburg-Ost und für Mitarbeitende des Diakonischen Werkes Hamburg-West/Südholstein.

Bitte beantragen Sie rechtzeitig die Fortbildung für die Freistellung der Dienstzeit bei Ihrem Arbeitgeber entsprechend dem Fortbildungsgesetz und der Rechtsverordnung für Fortbildung für haupt- und nebenberufliche kirchliche MitarbeiterInnen.

Anmeldung
bitte bis zum 17. November 2017 unter: spirit@kirche-hamburg-ost.de

weitere Informationen
Tel. 040 / 5 19 00 09 15